Ihr Engagement

Klimaschutz betrifft alle. Die politische Diskussion lebt davon, dass sich Bürgerinnen und Bürger, Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Ländern und der Wirtschaft sowie nicht-staatliche Akteure wie Nichtregierungsorganisationen beteiligen. Bringen Sie hilfreiche Aspekte ein. Beteiligen Sie sich mit Ihrer Fachkenntnis. Helfen Sie vor Ort in Bonn.

Bei einer solchen Großveranstaltung werden viele Helfer benötigt. Gesucht werden ehrenamtliche Helfer, die in vielen Bereichen rund um die Konferenz, aber auch innerhalb der Konferenzzonen, unterstützen können. Hierzu wurde das in Bonn angesiedelte Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (UNV) eingebunden. Gesucht werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die in vielen Bereichen rund um die Konferenz, aber auch innerhalb der Konferenzzonen, organisatorisch unterstützen können. Die Registrierung als UN-Volunteer ist ab sofort nun hier möglich. Der Anmeldeschluss endet am 8. Oktober.

Zusätzlich können interessierte Bürgerinnen und Bürger im begrenzten Umfang Zugang zu dem Veranstaltungsteil in der Bonn-Zone erhalten. Außerdem wird es im Stadtgebiet Bonn Veranstaltungen geben, die weniger Beschränkungen unterliegen.

Kontaktieren Sie uns auch gerne über das Kontaktformular. Ihre Anfrage wird vom Projektteam COP 23 angenommen, bearbeitet und beantwortet.

Ihre Fragen zur Organisation und Teilnahme

E-Mail: cop23(at)bmub.bund.de
Kontaktformular: Bürgeranfragen

Helfer für COP 23 gesucht

United Nations Volunteers